Hauptinhalt

Effizient und störungsfrei in die Zukunft – Modernisierung der Beprobungsanlage von Zuckerrüben

In Aarberg und Frauenfeld wurden die störungsanfälligen und unterschiedlichen proprietären Leitsysteme ersetzt und vereinheitlicht.

Die veraltete Steuerungs- und Leittechnik der Anlagen zur Beprobung der Zuckerrüben wurden ersetzt und vereinheitlicht: Mit der auf Zuckerfabriken angepassten Lösung wird fortan für Steuerung, Überwachung und Analyse der kompletten Anlage nur noch eine Software verwendet.

Eine Identifikationsnummer - direkt vom Rübenhofsystem – gewährleistet die Verwaltung der Probe während Analyse, übermittelt die Daten an das Informationssystem und ordnet sie dem Rübenproduzenten für die Abrechnung zu. Ebenso werden die Daten für Zuckerproduktionssteuerung und Qualitätskontrolle genutzt.

Mit dem neuen System sind viele Vorteile verbunden: so entfällt beispielsweise die manuelle Chargen-Zuweisung, da die zentrale Datenhaltung gewährleistet ist. Auch benötigt das Bedienpersonal nur noch eine Bedienoberfäche, was sich auf die Effizienz der Prozesse auswirkt.

Kernelement für das Leitsystem ist die bewährte Systemsoftware iQOS®. Sie repräsentiert den modernsten Standard in der Prozessleittechnik und ist führend im Bereich der Dosier- und Mischanlagen.

Kunde:
Schweizer Zucker AG

Anlage:
Modernisierung Steuerungstechnik der Anlagen zur Beprobung von Zuckerrüben (Aarberg und Frauenfeld)

Leistungen Bouygues:
Projektleitung, Software Engineering, Elektro Engineering, Lieferung Schaltschränke, Lieferung Rechner Hardware, Elektroinstallationen, Inbetriebnahme, Schulung