Hauptinhalt

Automatikmonteur/in EFZ

Automatikmonteur/innen bauen und verdrahten elektrische Steuerungen und Energieverteilungen. Sie montieren und verdrahten Baugruppen in Schaltschränken von elektrischen Maschinen und Anlagen. Dazu führen sie Inbetriebnahmen und Funktionskontrollen durch, lokalisieren und beheben allfällige Störungen. Sie kennen sich mit modernen Prüf- und Messmitteln aus und sind auch im Reparatur- und Wartungsbereich tätig. Sie sind aufgeschlossen gegenüber technischen Neuerungen und Teamarbeit ist ihre Stärke.

Dauer des Lehrberufs

  • 3 Jahre

 

Anforderungen

  • Abgeschlossene Volksschule, mittlere Stufe
  • Handwerkliches Geschick, praktische Veranlagung
  • Technisches Verständnis
  • Gutes Vorstellungsvermögen
  • Ausdauer

 

Arbeitsorte

  • In der Werkstatt im Schaltanlagenbau
  • Auf Bauprojekten

 

Weiterbildung

  • Zusatzlehre als Automatiker/in EFZ (2 Jahre)
  • Berufs- und höhere Fachprüfung
  • Fachhochschule

 

Karriere

  • Automatiker/in EFZ (Zusatzlehre)
  • Automatikfachmann/-frau, Prozessfachmann/-frau, Produktionsfachmann/-frau (Berufsprüfung mit Eidg. FA)
  • Dipl. Meister/in im Schaltanlagenbau, Dipl. Industriemeister/in im Maschinen- und Apparatebau (Höhere Fachprüfung mit Eidg. Diplom)
  • Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau, Elektrotechnik, Systemtechnik oder Informatik

 

Weitere Informationen

Swissmechanic: Berufsbild Automatikmonteur/in
Swissmem: Berufsbild Automatikmonteur/in