Hauptinhalt

Gebäudetechnikplaner/in Heizung EFZ

Mit der Planung und Berechnung von Heizungsanlagen und wärmetechnischen Installationen sorgen Gebäudetechnikplaner/innen Heizung dafür, dass in Räumen eine behagliche Wärme herrscht.

Dauer des Lehrberufs

4 Jahre

 

Anforderungen

  • Abgeschlossene Volksschule, obere bis mittlere Stufe
  • Freude am technischen Zeichnen
  • Interesse an physikalischen Vorgängen
  • Verständnis für abstrakte Zusammenhänge
  • Räumliches Vorstellungsvermögen

 

Arbeitsorte

  • Im Büro am PC-Arbeitsplatz
  • Bei Kunden
  • Auf Bauprojekten

 

Weiterbildung

  • Zusatzlehre im Berufsfeld Gebäudetechnikplanung Kälte, Lüftung, Sanitär oder Kältemonteur/in
  • Berufs- und höhere Fachprüfung
  • Fachhochschule

 

Karriere

  • Chefmonteur/in Heizung/Lüftung/Sanitär, Projektleiter/in Gebäudetechnik, Technische/r Kaufmann/-frau (Berufsprüfung mit Eidg. FA)
  • Dipl. Heizung-/Lüftung-/Sanitärplaner/in (Höhere Fachprüfung mit Eidg. Diplom)
  • Dipl. Techniker/in HF Gebäudetechnik
  • Gebäudetechnikingenieur/in BSc FH