Hauptinhalt

Sanitärinstallateur/in EFZ

Sanitärinstallateur/innen sind Fachleute für die Montage von Kalt- und Warmwasseranlagen, Abwasser- und Gasanlagen in Gebäuden sowie für die Montage der zugehörigen Apparate und Armaturen. Sie verrichten auch Unterhalts- und Wartungsarbeiten sowie Reparaturen an sanitären Einrichtungen.

Sie arbeiten selbstständig und kompetent sowie energieeffizient und umweltschonend und verfügen über praktisch-technisches Geschick und Interesse an arbeitsorganisatorischen Aufgaben. Sie handeln kundenfreundlich und verfügen über angemessene Flexibilität. Sie sind fähig, Probleme und Aufgaben ganzheitlich und handlungsorientiert zu lösen sowie angemessene Führungsaufgaben verantwortungsvoll zu übernehmen.

Dauer des Lehrberufs

3 Jahre

Anforderungen

  • Abgeschlossene Volksschule mittlere Stufe
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit

Arbeitsorte

  • In der Werkstatt
  • Bei Kunden
  • Auf Bauprojekten

Weiterbildung

  • Zusatzlehre in verwandten Berufsfeldern
  • Berufs- und höhere Fachprüfung
  • Fachhochschule

Karriere

  • Chefmonteur/in, Projektleiter/in Sanitär (Berufsprüfung mit Eidg. FA)
  • Dipl. Sanitärmeister/in (Höhere Fachprüfung mit Eidg. Diplom)
  • Dipl. Techniker/in HF
  • Ingenieur/in BSc FH