Hauptinhalt

Moderner Hangar auf dem Crap Sogn Gion

Das neuste Bauwerk auf dem Crap Sogn Gion ist Restaurant und Eventhalle zugleich. Bouygues E&S InTec war für die Gebäudetechnik (exkl. Elektro) im sogenannten Hangar verantwortlich.

Im Skigebiet Flims-Laax-Falera ist Bouygues E&S InTec immer wieder für grosse Projekte verantwortlich. Befindet man sich auf dem Crap Sogn Gion, entdeckt man einen Neubau, dessen Gebäudetechnik Bouygues E&S InTec installiert hat: eine mehrstöckige Multifunktionshalle, Hangar genannt.

Hangar mit Platz für 650 Personen
Was tagsüber als Restaurant für Gäste sowie für die Kinder der Ski- und Snowboardfahrschule dient, kann auf Anfrage als Eventhalle gebucht werden. Auf zwei Etagen und insgesamt 600 Quadratmetern verteilt bietet der Hangar Platz für über 650 Personen. Die grosszügige Fensterfront erstreckt sich über die gesamte Länge der Südseite und bietet Gästen einen einmaligen Ausblick.

Mulititec-Projekt in den Alpen
Werfen wir einen Blick zurück. Im Juli 2018 wurde Bouygues E&S InTec angefragt, die Gebäudetechnik für ein Restaurant unterhalb der Bergstation (2252 m.ü.M.) zu installieren. Beim Objekt handelt es sich jedoch nicht nur um ein Restaurant, sondern um eine Multifunktionshalle.
Im September konnte man mit den entsprechenden Arbeiten beginnen: Bouygues E&S InTec kümmerte sich um das Engineering sowie die Ausführung der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen – ein klassisches Multitec-Projekt! Das Aussergewöhnliche am Projekt: Das komplette Material wurde mit der Gondel auf den Berg transportiert. Und auch unsere Monteure kamen täglich mit der Gondel zur Arbeit.

Dank der Multitec-Profis von Bouygues E&S InTec konnte das Projekt pünktlich auf den Saisonstart anfangs Dezember 2018 übergeben werden.

 

Gebäudetechnik im Detail

-Lüftung/Heizung: Der Hangar wird mit einer modernen Lüftungsanlage be- und entlüftet sowie beheizt. Die Luftmenge wird variabel über die Temperatur und die Luftqualität betrieben. Im Unterschoss wurde eine einfache Abluftanlage für die Gastroküche realisiert.

-Sanitär: Nasszellen der Herren- und Damentoiletten, komplette Sanitärinstallationen im Untergeschoss.

-Zudem wurde die Satellite Bar mit ihren Gastro-Containern durch BYES InTec mit frostgesicherter Haustechnik ausgestattet.