Hauptinhalt

Aviatik-Grossprojekt für Bouygues Energies & Services

Anfang 2020 soll es so weit sein: Das Trainingscenter von Lufthansa Aviation in Opfikon kann seinen Betrieb aufnehmen. Dabei handelt es sich um das landesweit bedeutendste Trainingcenter für Piloten und Cabin Crews.

Ausbildung für Piloten und Cabin-Crew unter einem Dach
Das Gebäude erstreckt sich über eine Länge von knapp 120 Metern und eine Fläche von 18 500 Quadratmetern: zwei Hallen für je vier Flugsimulatoren, eine Halle für Flugzeugattrappen, Technikräume, Werkstätten, Grossraumbüros, Schulungs- und Meetingräume sowie einen grosszügigen Gastrobereich. Das
Besondere am Neubau in Opfikon ist, dass sämtliche Infrastruktur, die zur Ausbildung von Piloten und Cabin-Crew vonnöten ist, unter einem Dach vereint ist.

Multitec-Grossauftrag
Am Projekt beteiligt sind Spezialisten von Bouygues Energies & Services der Gewerke Heizung, Lüftung, Klima, Kälte und Sanitär. Zur Montage der gesamten HLKKS-Gebäudetechnik gehören unter anderem folgende Aufgaben, die von uns ausgeführt wurden:
• Sicherstellung vorgegebener klimatischer Bedingungen in den Räumlichkeiten, in welchen die Flugsimulatoren (je 15 Tonnen) stehen, um deren optimalen Betrieb zu gewährleisten
• Entwicklung einer energetisch und lüftungstechnisch sinnvollen Entrauchung der Hallen zu Übungszwecken
• Installation einer Kombination aus Kälteanlage und Wärmepumpe für eine optimale Abwärmenutzung
• Gewährleistung von Kühlung, Heizung und Lüftung der Büro- und Schulungsräume